Die Betreiber dieser Website nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer darüber, in welcher Art, in welchem Umfang und zu welchem Zweck die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter Hydrosun Medizintechnik GmbH, Mauchener Strasse 14, 79379 Müllheim, Deutschland (nachfolgend „HYDROSUN“) erfolgt. Sie können diese Datenschutzerklärung in der aktuellen Fassung jederzeit auf unserer Website www.hydrosun.de aufrufen, speichern und ausdrucken.

1. Allgemeine Informationen

  • Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, die Wohnadresse, die Telefonnummer und Nutzerverhalten.
  • Verantwortliche gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Hydrosun Medizintechnik GmbH, Mauchener Strasse 14, 79379 Müllheim, Deutschland (siehe unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.
  • HYDROSUN verarbeitet personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung der vertragsgemäßen Leistung erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich und die Verarbeitung durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.
  • Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies in nationalen oder unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde, bzw. wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.
  • Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2. Zugriff auf den öffentlichen Bereich der Website

Bei jedem Zugriff auf die HYDROSUN Website übermittelt der Internetbrowser des Nutzers aus technischen Gründen automatisch Daten hierüber. HYDROSUN speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Anonymisierte Client-IP-Adresse

Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Erfassung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese anonymen Daten werden getrennt von personenbezogenen Informationen auf gesicherten Systemen gespeichert und lassen keine Rückschlüsse auf eine individuelle Person zu. Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Anpassung sowie Optimierung der Website. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO anzusehen. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet ebenfalls nicht statt. HYDROSUN behält sich vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Es besteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

3. Zugriff auf den nicht-öffentlichen Fachbereich

Unsere Website enthält bestimmte Bereiche, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind und auf die nur durch medizinische Fachkreise zugegriffen werden darf. Dieser nicht-öffentliche Bereich kann nur über den Identifizierungsservice „DocCheck“ erreicht werden.

DocCheck ist ein Identifizierungsservice der DocCheck Medical Services GmbH, Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln („DocCheck“). Für Ihre Anmeldung über DocCheck benötigen Sie eine entsprechende DocCheck-Zugangsberechtigung. Die Anmeldung und Nutzung unseres nicht-öffentlichen Fachbereichs erfolgt durch die Eingabe Ihrer DocCheck Zugangsdaten. Haben Sie noch keine Zugangsdaten, müssen Sie bei DocCheck zunächst eine Erstregistrierung durchführen. Die Nutzung des DocCheck-Passwortschutzes erfolgt zur Wahrung gesetzlicher Vorgaben, welche eine Zugangsbeschränkung auf spezielle medizinische Fachkreise für bestimmte Informationen erfordern. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Das gesamte Anmeldeverfahren wird ausschließlich auf den Servern von DocCheck durchgeführt. Es werden keine personenbezogenen Daten an uns weitergegeben, es sei denn, Sie haben einer Datenweitergabe ausdrücklich zugestimmt (z.B. bei DocCheck Personal). Eine Speicherung Ihrer Zugangsdaten durch HYDROSUN erfolgt nicht. Vor diesem Hintergrund ist DocCheck auch als Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Zugangsdaten zu Zwecken des Identifizierungsservices verantwortlich. Der Identifizierungsservice wird ausschließlich durch DocCheck angeboten und betrieben. HYDROSUN hat somit keinen Einfluss auf die Verwendung der durch DocCheck erhobenen Daten (wie z.B. User-ID, Ihre IP-Adresse, die Website-IDs der jeweiligen Partnerwebsites, auf der ein Login durch Sie erfolgt ist, und das Datum). Bitte beachten Sie, dass HYDROSUN keine Möglichkeit hat, Ihre Zugangsdaten einzusehen bzw. zu überprüfen. Bei der Nutzung von DocCheck gelten alleine die Vereinbarungen zwischen Ihnen und DocCheck. Sie sollten die Datenschutzbestimmungen von DocCheck prüfen, bevor Sie die entsprechenden DocCheck-Funktionalitäten nutzen. Weitere Informationen zur Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch DocCheck sowie Ihre diesbezüglichen Rechte finden Sie unter http://info.doccheck.com/de/privacy/.

4. Umgang mit Kontaktdaten – Kontaktaufnahme mit HYDROSUN

Nehmen Sie mit HYDROSUN durch E-Mail Verbindung auf, werden Ihre Angaben (z.B. Name, E-Mail, Nachricht), welche Sie angeben, gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Die personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen dieser Kontaktanfrage angeben, werden nur für die Bearbeitung und zu Dokumentationszwecken Ihrer Anfrage genutzt und gespeichert. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage eines berechtigten Interesses. Ist Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages gerichtet, so ist dies eine weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die von Ihnen übermittelten Daten gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

5. Verwendung von Cookies

Um die Nutzerfreundlichkeit auf der Website zu verbessern, werden sog. Cookies verwendet. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Viele Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen oder zumindest einzuschränken. In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass dann ggf. die vollumfängliche Nutzung der Website nicht gegeben ist. Es wird zwischen Session- und permanenten Cookies unterschieden.

In einem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unserer Website für Sie angenehmer zu gestalten. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Folgende Cookies werden eingesetzt:

  • Cookie zum Speichern der Sprachauswahl (Deutsch, Englisch, Französisch):
    Mit diesem Cookie wird sichergestellt, dass der Besucher immer die Sprachversion einer Seite erhält, die er gewählt hat. Diese Einstellung bleibt so lange erhalten, bis der Besucher eine andere Sprache wählt. Das Sprach-Cookie hat eine Gültigkeit von einem Jahr. Es findet weder eine Auswertung von Besucheraktivitäten statt, noch werden die Daten mit anderen Datenquellen zusammengeführt.
  • Cookie zum Speichern der Benutzeranmeldung
    Dieser Cookie dient zur vorübergehenden Speicherung, ob ein Benutzer für den passwort-geschützten Fachbereich angemeldet ist oder nicht. Er läuft mit dem Sitzungsende aus (sog. Session-Cookies). Das bedeutet, dass das Cookie gelöscht wird, sobald der Anwender seinen Browser beendet oder schließt. Es findet weder eine Auswertung von Besucheraktivitäten statt, noch werden die Daten mit anderen Datenquellen zusammengeführt.
  • DocCheck der Doc Check Community GmbH
    Wir möchten darauf hinweisen, dass DocCheck ebenfalls sog. "Cookies" verwendet. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen werden lediglich an Server von DocCheck übertragen und weder mit dem Webseitenbetreiber, noch sonstigen Dritten geteilt. Eine Datenübertragung in Länder außerhalb der EU findet nicht statt.
     

    Cookie 1

    Cookie 2

    Doccheck_user_id

    Doccheck_scu_data

    Ermöglicht einen Single-Sign-On für alle DocCheck-Logins.

    Dient der Bereitstellung passender Inhalte anhand pseudonymisierter Kenndaten (z.B. Beruf, Land, Sprache).

    Lebensdauer = 1 Session

    Lebensdauer = 1 Jahr

6. Rechte des Nutzers

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen neben dem Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde unter anderem folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über die Art, den Umfang und die Herkunft der zu Ihrer Person gespeicherten Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, sowie den Zweck und die geplante Dauer der Speicherung zu verlangen.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht auf Berichtigung falscher Daten und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Sie betreffenden Daten für eine Dauer bestritten wird und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen, oder wenn der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
  • Recht auf Löschung: Sie können verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern Sie einer Einwilligung zur Speicherung widersprochen oder diese widerrufen haben und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt, oder wenn die Kenntnis der personenbezogenen Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Das Recht auf Löschung besteht u.a. nicht, soweit die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Recht auf Unterrichtung: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
  • Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
  • Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung: Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

7. Datensicherheit

HYDROSUN trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung, Missbrauch oder gegen Zugriff unberechtigter Personen oder unberechtigte Offenlegung zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung regelmäßig überprüft und ständig angepasst. Daten, die zwischen unserem Server und Ihrem Endgerät übertragen werden, sind verschlüsselt (HTTPS Protokoll). Bitte beachten Sie allerdings, dass keine Internetübertragung jemals absolut sicher oder fehlerfrei ist. Berücksichtigen Sie dies auch bei der Nutzung der Dienste von HYDROSUN.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Leistungen oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit über das User Portal oder auf der Website unter www.hydrosun.de abgerufen und ausgedruckt werden. Wenden Sie sich für die Geltendmachung Ihrer Rechte sowie für Anregungen und Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bitte an die nachfolgend genannte Adresse.

HYDROSUN GmbH
„Der Datenschutzbeauftragte“
Mauchener Strasse 14
79379 Müllheim
Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stand Januar 2019

 

 pdfDownload Hydrosun Datenschutzerklärung